Unser Engagement

Unser Engagement

Unser Engagement für die außergerichtliche Konfliktlösung hat viele Facetten. Mit dem Conflict Policy Codex fördern wir die Bekanntheit und Akzeptanz der Außergerichtlichen Streitbeilegung in Wirtschaft und Gesellschaft.

 

 

 

Conflict Policy Codices

Als Gründungsmitglieder und Vorsitzende der GCE Gesellschaft zur Förderung der Conflict Policy Codices in Europa e.V.  setzen wir uns für die Bekanntheit und Akzeptanz der Mediation und anderer Arten der Außergerichtlichen Streitbeilegung ein. Bereits über 200 Unternehmen, Organisationen, Verbände und Rechtsanwaltskanzleien haben mit ihrer Unterschrift ein Bekenntnis zu den Conflict Policy Codices abgegeben.

Zur Website des Conflict Codex

Unter diesen Vorreitern für ein modernes Konfliktmanagement sind das Justizministerium von Schleswig-Holstein, die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, das Bankhaus Donner & Reuschel, die HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, der THW Kiel Handball, die Color Line und die Großkanzlei Taylor Wessing.

 

Gesprächsrunde Mediation, Wirtschaft und Demokratie

Tiefere Einblicke und lebendigen Austausch bieten wir in unserer Gesprächsrunde Mediation, Wirtschaft und Demokratie. Auch in unserem beliebten „t-talk“ und bei unserem „Tenos-Breakfast“ geht es um Themen rund um Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement.

 

Stipendium für begabte Nachwuchsmediatoren

Seit 2008 bieten wir begabten Nachwuchsmediatoren die Möglichkeit eines Tenos-Stipendiums für die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator.